Workshops

Workshops Überblick

Sichere Bogenjagd von erhöhten Ansitz-einrichtungen

  • Ausrüstung: Marktüberblick und Auswahl
  • Sichere Nutzung von Tree-Stands
  • Effektive Standortwahl für Bogenjagd

Tuning des jagdlichen Setups

  • Grundlagen und Methoden des Compound-Bogen-Tunings
  • Korrektur von Setup-Fehlern wie Auszug, Zuggewicht, Peep, etc.
  • Selbsthilfe-Workshop zur Fortgeschrittenen-Problembehebung

Herstellung des Jagdpfeiles

  • Physik des Bogenschießens und Pfeilballistik
  • Werkzeuge und Auswahlkriterien für Pfeilkomponenten
  • Praktische Anleitung: Tuning des Jagdpfeils

Organisatorisches

Sollte aktuell noch kein Termin für den jeweiligen Workshop festgelegt sein, ersuchen wir Dich trotzdem um Anmeldung zum Workshop, dass Du als Interessent geführt werden kannst! Sobald ein Termin fixiert ist, wirst Du von uns verständigt.

Sobald Du eine Teilnahmebestätigung von uns erhalten hast, ersuchen wir Dich um Überweisung des Unkostenbeitrages um Dir den Platz im Workshop zu sichern.

Kontoinhaber: Österreichischer Bogenjägerverein
IBAN: AT79 2011 1290 1234 1200
BIC: GIBAATWWXXX

Die Beginnzeiten der Workshops verstehen sich als tatsächlicher Beginn. Bitte sei rechtzeitig am Veranstaltungsort.

Workshop Anmeldung

Die Teilnahme an einem Workshop setzt keine Mitgliedschaft bei der ABF voraus. Jedoch haben die Workshops eine Begrenzung der Teilnehmerzahl und bestehende Mitglieder der ABF werden bevorzugt. Solltest Du noch kein Mitglied der ABF sein, kannst Du natürlich gerne hier einen Mitgliedsantrag stellen.
Bei Fragen zum Workshop oder zur Mitgliedschaft kannst Du uns gerne direkt hier kontaktieren.

Mit Absenden des Formulars erklärt sich der Absender bereit, dass er per Post/E-Mail zwecks der Vereinsmitgliedschaft kontaktiert und über Vereinsneuigkeiten und Ausbildungskurse informiert werden kann. Zu diesem Zweck darf der Österreichische Bogenjägerverein die übermittelten Daten verarbeiten. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Workshop

Sichere Bogenjagd von erhöhten Ansitzeinrichtungen

Zielgruppe

  • Bogenjagd-Anfänger
  • Erfahrene Bogenjäger, die noch nicht ausreichend mit der Selbstsicherung am Baum vertraut sind
  • Alle Jäger, die Interesse an alternativen Ansitzeinrichtungen und deren sicherer Nutzung haben

Lehrinhalte & Lehrziele

  • Zusammenstellung und Beschaffung der Ausrüstung, aktueller Marktüberblick
  • Selbständige und sichere Nutzung von Hang-On-Treestand, Tree-Saddle und Steigeinrichtungen
  • Vielversprechende Standortwahl für Bogenjagdansitzeinrichtungen

Termin

  • Samstag, 16.3.2024
  • 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

  • 2860 Kirchschlag
  • Die Teilnehmer werden bezüglich der genauen Anfahrt noch informiert

Teilnehmerzahl

  • Begrenzt auf 12 Teilnehmer

Empfohlene Ausrüstung der Teilnehmer

  • Geeignete Kleidung und Schuhwerk für das Arbeiten am Baum
  • Eventuell bereits vorhandene eigene Ansitzeinrichtung und/oder Selbstsicherung
  • Eventuell eingeschossener Bogen, einige Pfeile mit Feldspitzen und Köcher

Unkostenbeitrag

  • € 90,-
 

Workshop

Tuning des jagdlichen Setups

Zielgruppe

  • Bogenjagd-Anfänger, mit bereits vorhandener eigener Ausrüstung
  • Fortgeschrittene Bogenjäger, die mit ihrem Setup Probleme haben oder unzufrieden sind

Lehrinhalte & Lehrziele

  • Grundlagen zum Tuning des (jagdlichen) Compound-Bogens und den Tuningmethoden
  • Kurze Beurteilung der Schießform … Workshop bitte nicht als Schießtraining verstehen !
  • Korrektur von grundlegenden Fehlern im persönlichen Setup … Auszug, Zuggewicht, Peep, etc.
  • Feststellung und (wenn im Rahmen des Workshops möglich) Korrektur von weitergehenden Problemen
  • Tuning des Setups mit Jagdspitzen
  • Dieser Workshop ist eine „Hilfe zur Selbsthilfe“ … der persönliche Wissenszuwachs steht im Vordergrund

Termin

  • Termin in Planung … wird noch bekanntgegeben
  • 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Veranstaltungsort

  • Veranstaltungsort … wird noch bekannt gegeben

Teilnehmerzahl

  • Begrenzt auf 6 Teilnehmer

Empfohlene Ausrüstung der Teilnehmer

  • Eigener und bereits grundsätzlich individuell eingestellter Compound-Bogen und passender Satz Jagdpfeile
  • Sollten bereits bekannte grobe Unstimmigkeiten bestehen, oder der Bogen noch nicht individualisiert sein, ersuchen wir um rechtzeitige vorherige Kontaktaufnahme
  • Eventuell bereits vorhandene Bauteile für das Tuning … Module, neues Peep, etc.
  • Ausreichende Schießform, Kondition und Konzentration für die notwendigen Testschüsse
  • Persönliche Kleidung, die üblicherweise bei der Bogenjagd verwendet wird

Unkostenbeitrag

  • € 110,-

Workshop

Herstellung des Jagdpfeiles

Zielgruppe

  • Bogenjagd-Anfänger
  • Erfahrene Bogenjäger, die bisher ihre Pfeile „von der Stange“ gekauft haben

Lehrinhalte & Lehrziele

  • Grundlagen zum Pfeilbau: Basale Physik des Bogenschießens und der Pfeilballistik
  • Notwendige Werkzeuge für den Pfeilbau
  • Pfeilkomponenten: Auswahlkriterien für Schäfte, Befiederung, Jagdspitzen, etc.
  • Fertigung des Jagdpfeiles: Schritt für Schritt (Hands On)
  • Pfeiltuning: Auswahl der Pfeile für die Jagd

Termin

  • Termin in Planung. wird noch bekanntgegeben
  • 9.00 Uhr bis ca. 15.30 Uhr

Veranstaltungsort

  • Veranstaltungsort: wird noch bekannt gegeben

Teilnehmerzahl

  • Begrenzt auf 8 Teilnehmer

Empfohlene Ausrüstung der Teilnehmer

  • Basales handwerkliches Geschick sollte vorhanden sein
  • Keine spezielle Ausrüstung durch Teilnehmer notwendig
  • Gerne kann ein eigener Satz Schäfte und Pfeilkomponenten mitgenommen werden

(die Herstellung eines kompletten eigenen Pfeilsatzes ist während des Workshops allerdings nicht möglich)

(bei eigenem Pfeilsatz sollte auch der eigene Bogen zur Abstimmung mitgebracht werden)

Unkostenbeitrag

  • € 70,-