Timeline

Übersicht zur Entwicklung der modernen Bogenjagd

Timeline der modernen Bogenjagd

1934

Wisconsin eröffnet die erste Bogenjagdsaison in den USA.

Die jugoslawische Republik Serbien regelt die Jagd mit Pfeil und Bogen.

1945

1967

Dänemark erteilt Bogenjägern persönliche Genehmigungen.

Italien legalisiert die Bogenjagd.

1977

1986

Portugal legalisiert die Jagd mit Pfeil und Bogen.

Simbabwe ermöglichte die Jagd mit Pfeil und Bogen auf Sondergenehmigung.

1989

1992

Litauen legalisiert jede Jagd mit Pfeil und Bogen.

Italien überarbeitet das Bundesjagdgesetz und schließt die Jagd auf Pfeil und Bogen ein.

1992

1993

Finnland formalisiert eine lange Zeit der unregulierten Bogenjagd.

Frankreich regelt die Jagd mit Pfeil und Bogen.

1995

1997

Spanien ermöglicht die Jagd mit Pfeil und Bogen.

Namibia legalisiert die Bogenjagd für „Plains-Game“.

1998

1999

Simbabwe ändert die Regelung für die Bogenjagd.

Dänemark regelt die Bogenjagd auf Rehe und Niederwild.

1999

2001

Finnland ändert die Verordnung, damit Rehe und Biber mit Pfeil und Bogen gejagt werden können.

Frankreich restrukturiert die Vorschriften für die Bogenjagd und erlaubt kürzere Bögen und Release.

2003

2005

Tansania legalisiert die Jagd mit Pfeil und Bogen.

Aland legalisiert die Jagd mit Bogen.

2006

2006

Südafrika regelt die Jagd mit Pfeil und Bogen neu.

Frankreich lockert die Vorschriften für ausländische Bogenjäger sowie junge Bogenjäger.

2008

2009

Bulgarien legalisiert jede Jagd mit Pfeil und Bogen.

Die Slowakei legalisiert im April die Bogenjagd in Jagdgattern.

2009

2011

Frankreich ändert Vorschriften, erlaubt erweiterbare Jagdpunkte, entfernt Mindestlänge auf Bögen und Mindestpfeilgewicht.

Spanien, unter sehr strengen Vereinbarungen mit dem Madrider Jagdverband und zum ersten Mal in Europa, wird die „städtische Bogenjagd“ von der Madrider Umweltbehörde gefordert und auch zum ersten Mal in Europa in einem Nationalpark angewendet.

2011

2012

Grönland regelt die Bogenjagd auf Moschusochsen.

Grönland regelt die Bogenjagd auf Rentiere.

2013

2013

Estland legalisiert Bogenjagd für Kleinwild bis einschließlich Biber.

Bogenjagd in der Türkei offiziell legalisiert.

2013

2014

Das neue Gesetz in Belarus sieht die Bogenjagd als legale Jagdmethode für alle jagdbaren Wildarten vor.

Belgien, der Wallon-Teil akzeptiert die Verwendung von Pfeil und Bogen als Jagdwerkzeug durch einen Legalisierungsprozess.

2016

2017

Serbien, Bogenjagd ist in Jagdgehegen legal.

Finnland regelt die Bogenjagd neu und umfasst nun alle Hufwildarten mit Ausnahme von Elchen.

2017

2018

Dänemark Änderungsbestimmungen für die Jagd auf Rot-, Dam- und Sikahirsche ab 1. September möglich.

Russland überarbeitet das Waffengesetz und führt die Kategorie „Jagdbogen“ mit einem Zuggewicht von mehr als 60 Pfund ein. Der nächste Schritt ist die Anpassung der Jagdbestimmungen / -regeln an den Jagdbogen als Mittel zur Jagd von Wildtieren. Voraussichtliches Datum für das Inkrafttreten ist Februar 2020.

2019

Jetzt Mitglied werden!

Der Weltjagdverband C.I.C. hat bereits eine eigene Arbeitsgruppe zur Förderung der Bogenjagd in Europa eingerichtet, um diese traditionelle Jagdmethode ebenso zu fördern wie z.B. die Falknerei. Dazu gehört natürlich eine fundierte Ausbildung der Bogenjäger.

Zahlreiche Kurse und Ausbildungen

Weltweit anerkanntes Zertifikat zur Bogenjagd

Wachsende Community an Bogenjägern